Training rettet Leben!

Simulation Schockraum

Praktische Erfahrung für den Ernstfall im realen Umfeld mit modernster Simulationstechnik unter Anleitung sammeln.

Um die Versorgung im Schockraum realistisch zu simulieren, ist es wichtig, alle an der Schwerstverletzten-Versorgung beteiligten Fachrichtungen und Berufsgruppen in das Simulationstraining einzubinden. In verschiedenen Übungsszenarien wird jeder exakt dort eingesetzt, wo er auch im Arbeitsalltag bei der Schockraumversorgung tätig ist. Dabei werden auch die kritischen Übergabesituationen vom Rettungsdienst an das Schockraumteam integriert. Dies erhöht nicht nur die Patientensicherheit, sondern verbessert auch das Verständnis für die jeweils anderen Tätigkeitsfelder.

Grundlage für die strukturierte Patientenbeurteilung und Behandlung ist das ABCDE-Konzept. Unsere Simulationstrainings im Schockraum ergänzen bekannte traditionelle Kurse wie z.B. ATLS oder ETC.

Durch die Einbindung aller Berufsgruppen und Fachdisziplinen wird unser Simulationstraining zu einem realen Erlebnis.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.