Training rettet Leben!

MegaMed

Erneutes Schockraum-Simulationstraining im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen

Bereits zum vierten Mal realisierte das MegaMed-Team ein Schockraum-Simulationstraining im Ev. Krankenhaus Oberhausen. Neben einem theoretischen Anteil, der sich mit „Menschlichen Faktoren“, „Strukturierter Schockraumversorgung“ und dem „Gerinnungsmanagement“ auseinandersetzte, gab es sechs Szenarien abzuarbeiten. Hierzu kamen alle beteiligten Ärzte und das Pflegepersonal zum Einsatz, um die Teamarbeit für eine reale Schockraumsituation zu optimieren. Neben dem Personal des EKO nahm auch Personal des „Schwesterkrankenhauses“ aus Mühlheim (EKM) am Seminar teil. Alle Teilnehmer waren von dem Simulationstraining angetan und freuen sich auf die nächste Veranstaltung.

 

 

 

Share this post