Training rettet Leben!

Archive for "September, 2019"

10. Schockraum-Simulationstraining im Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Am 13. und 14. September realisierte das MegaMed-Team das Jubiläums-Training im Knappschaftskrankenhaus Bottrop. Seit 2012 ist MegaMed auf Einladung des Chefarztes Dr. Jörg Celesnik Gast in Bottrop. Auch dieses Schockraum-Simulationstraining wurde von 24 Teilnehmern wahrgenommen, die sich aus Assistenzpersonal und Ärzten aus den Bereichen Allgemein- und Unfallchirurgie, Anästhesie, Neurologie und Radiologie zusammensetzten. Neben drei interaktiven Vorträgen über „Human Factors“, „Strukturierte Schockraumversorgung“ und „Gerinnungsmanagement“ wurde am ersten Tag eine Demonstration der Versorgung von Notfallpatienten dargeboten. Am zweiten Tag hatten alle Teilnehmer in sechs Szenarien die Gelegenheit, sich mehrmals am fingierten Notfallpatienten zu versuchen. Die Szenarien wurden live an die nicht beteiligten Zuschauer übertragen und mit den Akteuren nachbesprochen.

Insgesamt konnte der positive Effekt des mehrmaligen Trainings beobachtet werden. Die Versorgung von Notfallpatienten hat hier ein hohes Niveau erreicht!

ERC EPALS Kurs in Landau

Vom 07.-08.09.19 fand ein weiterer EPALS Kurs in Landau statt.

Spannende zwei Tage für die überwiegend ärztliche Teilnehmer aus den Bereichen Pädiatrie, Anästhesie, Innere und Chirurgie liegen hinter uns. Aber auch Pflegekräfte und Rettungsdienstpersonal aus der ganzen Republik waren unter den Teilnehmern.

Das interdisziplinäre Teamtraining stand hier erneut im Fokus! Auf den Bildern finden Sie einige Kursimpressionen.

 

 

Zweites Schockraum-Simulationstraining im Ev. Krankenhaus Mülheim an der Ruhr

Zum zweiten Schockraum-Simulationstraining im Evangelischen Krankenhaus Mühlheim an der Ruhr erwartete das MegaMed-Team 24 Teilnehmer aus den Schwesterkrankenhäusern Mühlheim und Oberhausen. Zunächst konnten sich die Teilnehmer während dreier interaktiven Vorträge die Bedeutung der Menschlichen Faktoren in Bezug auf die Patientensicherheit, der strukturierten Schockraumversorgung und des Gerinnungsmanagements bewusst machen. Nach der Demonstration einer solchen Versorgung eines kritischen Patienten im Schockraum wurden am Folgetag je drei Szenarien mit internistischen und traumatologischen Patienten realisiert, live an die Zuschauer übertragen und anschließend nachbesprochen. Alle Beteiligten waren mit dem Ergebnis hoch zufrieden.

 

Fünftes EKG-Intensiv-Seminar im Frankfurter Nordwest-Krankenhaus

Am 04. + 05.09.2019 führte MegaMed das fünfte EKG-Intensiv-Seminar im Nordwest-Krankenhaus durch. Die Teilnehmer entstammten den Bereichen ZNA, Intensiv-Station, EPU und Herzkatheter-Labor. Neben den Grundlagen wurde die Umsetzung in die tagtägliche Praxis berücksichtigt und die Interpretation verschiedenster EKG-Beispiele eingeübt. Die kleine Gruppen und die moderne Einrichtung des Seminarzentrums machten das Seminar wieder zu einem Erfolg.

MegaMed trainiert mit Lucas

Um bei unseren Trainings auch unter realistischen Bedingungen in Punkto „mechanischer Reanimation“ zu trainieren, fand in diesem Zuge eine Einweisungsveranstaltung für ausgewählte Dozenten der Firma MegaMed statt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Kollegen der Firma Stryker für diesen aufschlussreichen Tag und die vielen Infos rund um den Lucas 3

Weitere Infos findet man unter https://www.lucas-cpr.com/de/

ERC ALS Provider in Neuweiler

Ein weiterer ERC ALS Kurs fand für NotSan Azubis im dritten Lehrjahr, Pflegekräfte und Ärzte vom 20.-21. August 2019 statt.

Realistische Situation trainieren, ERC Leitlinien 2015, Teamarbeit und -kommunikation waren hier die Schwerpunkte.